titel01
Frauenzentrum Wernigerode
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Ständige Angebote Ständige Angebote
Termine Vorschau Termine Vorschau
Termine Rückschau Termine Rückschau
Rückschau 2019 Rückschau 2019
Rückschau 2018 Rückschau 2018
Rückschau 2017 Rückschau 2017
Rückschau 2016 Rückschau 2016
Rückschau 2015 Rückschau 2015
Rückschau 2014 Rückschau 2014
Rückschau 2013 Rückschau 2013
Rückschau 2012 Rückschau 2012
Rückschau 2011 Rückschau 2011
Rückschau 2010 Rückschau 2010
Rückschau 2009 Rückschau 2009
Rückschau 2008 Rückschau 2008
Migrantinnentreff Migrantinnentreff
SOS-Hilfe im Notfall SOS-Hilfe im Notfall
Sozialshop Sozialshop
Grundtvig Workshop Grundtvig Workshop
Grundtvig Partnerschaft Grundtvig Partnerschaft
Kontakt Kontakt
Lageplan Lageplan
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Termine Vorschau 2019


10.09.2019

Literarisches Picknick im Wald
V
eranstaltung mit Irmtraut Blume

Zu Beginn eine Wanderung. Sie führt über Anna- und Herrmannsweg zur Triangelhütte. Dort wollen wir ein Picknick machen, für das jede Teilnehmerin bitte eine Kleinigkeit mitbringt. Unser Rastplatz ist dann auch ein guter Ort, um Sagen von Frauen zu hören, die einst in den Harzwäldern anzutreffen waren.

Treffpunkt am Frauenzentrum: 14.00 Uhr             Bitte anmelden!

.


17.09.2019, 18.00 Uhr
ICH nehme ab
Ernährungskurs mit Gabriele Lausch, Ökotrophologin in Quedlinburg

„ICH nehme ab“ ist keine Diät, sondern ein von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)  konzipiertes Programm, wie Sie Ihr Gewicht mit Hilfe einer vollwertigen Ernährung langfristig verringern und halten können. Es unterstützt Sie dabei, Ihre ganz persönlichen Ernährungsfehler zu erkennen und „abzutrainieren“. Der Kurs ist besonders geeignet für Frauen in der zweiten Lebenshälfte und als Präventionsmaßnahme von den Krankenkassen anerkannt und entsprechend bezuschusst.

10 Termine jeweils dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag:   120 €                          Bitte anmelden!

.


18.09.2019, 17.00 Uhr
Marktplatz in 3855 Wernigerode
Gemeinsam gegen Brustkrebs

In diesem Jahr wird die „AKTION LUCIA – Licht gegen Brustkrebs“, die alljährlich vom Frauenzentrum in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, dem Brustzentrum des Harzklinikums und der Wernigeröder Gruppe der „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ veranstaltet wird, wieder mit einem Charity-Lauf der „Rexrodt von Fircks Stiftung“ verbunden.

Die bundesweite „AKTION LUCIA - Licht gegen Brustkrebs“ wurde 2001 unter der Schirmherrschaft von Dr. Regine Hildebrandt eröffnet und findet mittlerweile jeden Herbst in über 600 Städten statt. Ihr Ziel ist es, auf die Defizite bei der Erforschung, Prävention und Behandlung von Brustkrebs aufmerksam zu machen. Wir treffen uns diesmal auf dem Marktplatz und zünden dort Lichter an. Insgesamt werden es 48 Lichter sein, denn so viele Frauen sterben in Deutschland noch immer jeden Tag an Brustkrebs.

Im Anschluss daran findet ein Charity-Lauf rund um das Rathaus statt, an dem sich alle Interessierten laufend oder walkend beteiligen können. Wer möchte kann gegen eine Spende ein Laufshirt erwerben. Der Erlös kommt der „Rexrodt von Fircks Stiftung“ zugute, die seit über zehn Jahren bundesweit tätig ist und Projekte initiiert, die von Krebs betroffene Mütter und ihre Kinder psychisch und physisch stärken und ein heilsames Miteinander in der Familie fördern.
.


24.09.2019, 19.00 Uhr
The Poetess. Hissa Hilal - Eine Stimme hinter dem Schleier
Dokumentarfilm von Stefanie Brockhaus und Andreas Wolff aus dem Jahr 2017

Der Film ist ein Portrait der Dichterin Hissa Hilal, die in Saudi-Arabien lebt und aus einer Beduinenfamilie stammt. In ihren Texten bedient sich Hilal der traditionellen Formen der Poesie ihrer Kultur und kritisiert eine regide Auffassung des Islam, die u. a. Frauen Wertschätzung und Gleichberechtigung verweigert. „The Poetess“ zeigt Hilal in ihrem Alltag in Saudi-Arabien, dokumentiert aber hauptsächlich ihre Performance bei einem Dichter-Wettbewerb in Abu Dhabi, der in der gesamten arabischen Welt mit großem Interesse verfolgt wurde. Der Auftritt einer Frau war eine Sensation und für viele eine Provokation. Er wurde auch außerhalb der arabischen Welt mit großem Medieninteresse verfolgt, führte aber letztlich zu Todesdrohungen gegenüber Hilal seitens islamistischer Kräfte.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche statt und wird vom Land Sachsen-Anhalt gefördert.

.


25.09.2019, 10.00 Uhr
Literaturkreis
Ethik der Migration

Veranstaltung mit Dr. Viola Schubert-Lehnhardt, Halle

Die Veranstaltung widmet sich dem Unterschied zwischen Migration und Flucht und gibt eine kurze Darstellung der Migrationsgeschichte. Zudem werden folgende Fragen diskutiert: Wie kann Migrationspolitik zu einer humaneren und gerechteren Welt beitragen? Wie kann Einwanderung in der aufnehmenden Gesellschaft als Bereicherung und nicht als Bedrohung wahrgenommen werden? Wie kann Migrationspolitik der Verschärfung der sozialen Ungleichheit im aufnehmenden Land entgegenwirken?

Die Veranstaltung wird gefördert von der Ländlichen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e.V.

.


27.09.2019, 19.00 Uhr
Remise, Marktstr. 1 in 38855 Wernigerode
Von verlorenen Illusionen
Leseabend zu Brigitte Reimann mit Elisa Ueberscher, Schauspielerin in Leipzig


Die Schauspielerin Elisa Ueberschär wurde 1989 in Gera geboren. In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigt sie sich intensiv mit Brigitte Reimann (1933 – 1973), einer der bekanntesten Schriftstellerinnen der DDR. Ihren Leseabend versteht sie als Gratwanderung zwischen Historienarbeit und Zukunftsforschung. Ueberschär stellt Reimanns unvollendet gebliebenen Roman „Franziska Linkerhand“ und eigene Texte gegenüber, um eine Brücke von den 1960ern in der DDR ins Hier und Heute zu schlagen und Fragen nach Ideal und Wirklichkeit zu provozieren. Die Schauspielerin möchte mit dem Publikum ins Gespräch kommen; durch den Generationsunterschied und ein Leben in unterschiedlichen politischen Systemen soll die Lesung auch zur Aufarbeitung der unterschiedlichen, persönlichen Lebensentwürfe in der DDR beitragen.

Teilnehmerbeitrag:  5 €                     Bitte anmelden!
.


30.09.2019
Wanderung rund um den HohneHof
Veranstaltung mit Freddy Müller; Natur-Erlebniszentrum HohneHof im Nationalpark Harz

Auf unserer kleinen Tour geht es diesmal um das Kennenlernen heimischer Waldpilze. Zugleich bietet sich hier die Gelegenheit, sich mit fachkundigen Gesprächspartnern über den Zustand unseres Waldes und das Konzept des Nationalparks auszutauschen. 

Treffpunkt am Busbahnhof Wernigerode:  10.00 Uhr   

Teilnehmerbeitrag:  5 € und Fahrtkosten              Bitte anmelden!    
              
.


01.10.2019, 13.00 Uhr
Laptop- und Handysprechstunde
Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule Harz, Projekt VTTNetz, und TECLA e.V.; Leitung: Thomas Schatz

In dieser Veranstaltung erhalten Sie Tipps zum sicheren und unkomplizierten Umgang mit dem eigenen Laptop, Handy oder Smartphone. Dabei geht es um allgemeine Funktionsmöglichkeiten, aber auch um die konkrete Bedienung. Bitte bringen Sie Ihre Geräte mit.
 
.                                              Bitte anmelden!



 

fusszeile
                                                                  Frauenzentrum Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 62 60 12                                          Über uns | Lageplan | E-MailImpressum | Datenschutz
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*