*
titel01
Frauenzentrum Wernigerode
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Ständige Angebote Ständige Angebote
Termine Vorschau Termine Vorschau
Termine Rückschau Termine Rückschau
Rückschau 2018 Rückschau 2018
Rückschau 2017 Rückschau 2017
Rückschau 2016 Rückschau 2016
Rückschau 2015 Rückschau 2015
Rückschau 2014 Rückschau 2014
Rückschau 2013 Rückschau 2013
Rückschau 2012 Rückschau 2012
Rückschau 2011 Rückschau 2011
Rückschau 2010 Rückschau 2010
Rückschau 2009 Rückschau 2009
Rückschau 2008 Rückschau 2008
Migratinnentreff Migratinnentreff
SOS-Hilfe im Notfall SOS-Hilfe im Notfall
Sozialshop Sozialshop
Grundtvig Workshop Grundtvig Workshop
Grundtvig Partnerschaft Grundtvig Partnerschaft
Kontakt Kontakt
Lageplan Lageplan
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Termine Vorschau 2019


16.01.2019, 10.00 Uhr
Der Verein „Frauenbrücke Ost-West e.V.“ stellt sich vor
Veranstaltung mit Dagmar Heinrich; Wernigerode

Der Verein Frauenbrücke Ost-West e. V. wurde 1992 gegründet. Ziel damals war es, Frauen aus Ost und West zusammenzubringen, damit sie sich gegenseitig kennenlernen, sich ihre Lebensgeschichten erzählen und miteinander gesellschaftspolitische Fragen diskutieren können. Heute geht es darum, Themen aus der gemeinsamen Lebenswirklichkeit zu verhandeln. Die Frauenbrücke Ost-West ist von der Bundeszentrale für politische Bildung als Träger der politischen Erwachsenenbildung anerkannt und lädt zumeist dreimal im Jahr Frauen zu überregionalen Bildungsforen ein. Auf der Arbeit des Vereins gründet zudem die Stiftung Frauenbrücke-Preis, die Frauen auszeichnet, „die im Alltagsleben, allen Schwierigkeiten zum Trotz, durch pragmatisches Handeln und verständnisvollen Umgang miteinander, Bausteine für die innere Einheit Deutschlands schaffen oder Türen öffnen für ein besseres Verständnis zwischen Deutschen und anderen MitbürgerInnen in der EU“.

 


05.02.2019, 13.00 Uhr
Laptop- und Handysprechstunde

Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule Harz, Projekt VTTNetz, und TECLA e.V.; Leitung: Thomas Schatz

In dieser Veranstaltung erhalten Sie Tipps zum sicheren und unkomplizierten Umgang mit dem eigenen Laptop, Handy oder Smartphone. Dabei geht es um allgemeine Funktionsmöglichkeiten, aber auch um die konkrete Bedienung. Bitte bringen Sie Ihre Geräte mit.
                                               Bitte anmelden!


11.02. bis 28.02.2019
Papierfabrik der Hochschule Harz, Am Eichberg 1 in 38855 Wernigerode

Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Ausstellungspräsentation

Die Ausstellung "Nichts war vergeblich" würdigt den Mut von Frauen, die sich gegen den Terror des NS-Systems stellten. 18 Biographien stellen dar, auf welch' vielfältige Weise die Frauen dem Regime die Gefolgschaft verweigerten. Sie verfassten und verteilten Flugblätter, sie boten Verfolgten Unterschlupf, sie klärten im Ausland über das Unrecht in Deutschland auf. Immer folgten sie ihrem Gewissen – und setzten damit ihr Leben aufs Spiel. Der Anteil dieser Frauen im Kampf gegen den NS-Staat ist in der Öffentlichkeit noch immer wenig bekannt.
Die Ausstellung wurde erarbeitet vom Studienkreis Deutscher Widerstand 1933 – 1945 e.V., Frankfurt a. M.

.

Die Präsentation der Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.


.


12.02.2019, 17.00 Uhr
Papierfabrik der Hochschule Harz, Am Eichberg 1 in 38855 Wernigerode
Die Frauen von Ravensbrück
Vortrag von Loretta Walz,

Loretta Walz ist Autorin und Regisseurin des Dokumentarfilms „Die Frauen von Ravensbrück“, für den sie 2006 mit dem Grimme-Preis und ein Jahr später mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Der Film erzählt die Geschichte des größten Frauen-KZ der NS-Zeit und Geschichten aus dem Innenleben des Lagers. Im Vortrag berichtet Loretta Walz von den ca. 200 Interviews, die sie mit früheren Häftlingen aus 15 west- und osteuropäischen Ländern geführt hat. Sie spricht zudem über die Arbeit am Film und dem Begleitbuch „Und dann kommst Du dahin an einem schönen Sommertag“.

Der Vortrag findet im Rahmen der GenerationenHochschule der Hochschule Harz statt. Anmeldungen sind im Frauenzentrum möglich, können aber auch über online über  http://www.generationenhochschule.de/anmeldung.php erfolgen.
.


22.02.2019, 9.00 Uhr
Qi Gong?
Kurs mit Petra Pfuhl, Halberstadt

Qi Gong ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin, in dessen Mittelpunkt die Lebensenergie „Qi“ steht. Qi Gong ist eine Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen, die hilft, Stress zu reduzieren und die Gesundheit zu fördern. Qi Gong kann in jedem Alter und ohne sportliche Vorerfahrung ausgeübt werden.

10 Termine / freitags / 9.00 bis 10.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 60 €                  Bitte anmelden!

.


23.02.2019, 10.00 Uhr
Beckenbodengymnastik

Kurs mit Dagmar Rothe-Ducke, Physiotherapeutin in Wernigerode
Beckenbodengymnastik ist ein spezielles Programm effektiver Übungen, die für Frauen aller Altersgruppen wichtig sind. Die Gymnastik hilft bei der Blasenkontrolle und verbessert die vaginale Gesundheit und Empfindsamkeit. Nicht zuletzt wirkt sie hilfreich bei Problemen des Stützapparates und des Herz-Kreislauf-Systems. Beckenbodengymnastik wird daher von vielen Krankenkassen als Vorsorgemaßnahme anerkannt und entsprechend bezuschusst.

10 Termine / sonnabends / 10.00 bis 11.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag:  65 €                  Bitte anmelden!

.


07.03.2019, 15.00 Uhr
Großer Rathaussaal, Marktplatz 1 in 38855 Wernigerode
Traditionelle Feier zum Internationalen Frauentag
Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wernigerode und dem DGB, Region Altmark-Börde-Harz

Teilnehmerbeitrag:  7 €               

Karten für diese Veranstaltung sind ab 04.02.2019, 10.00 Uhr, im Frauenzentrum erhältlich.
.


07.03.2019, 19.00 Uhr
Remise, Marktstr. 1 in 38855 Wernigerode
Frauentagsempfang

Der Frauentagsempfang ist eine Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wernigerode und des Landkreises Harz. An diesem Abend können Frauen in angenehmer Atmosphäre und bei einem Glas Wein miteinander ins Gespräch kommen und sich über die aktuelle frauenpolitische Arbeit in der Region informieren.

Kultureller Höhepunkt der Veranstaltung ist der Auftritt der Köllner Kabarettistin Anny Hartmann mit ihrem aktuellen Programm „NoLobby is perfect!“, in dem sie mit brillantem Verstand und scharfer Zunge auch schwer überblickbare polit-ökonomische Zusammenhänge unterhaltsam darstellt.

Pressestimmen zu Anny Hartmann:

(...) Anny Hartmanns Schnellkurs in Sachen Verquickung von Wirtschaft und Politik erinnert in Scharfsinn, Tempo und Treffsicherheit an die Vortragskunst von Volker Pispers. Einiges allerdings hat die Kabarettistin ihm voraus: ihre Freundlichkeit, ihre Neigung zur Selbstironie und die unverbrüchliche Betrachtung des Menschen als lernfähigem Wesen, das erkennen könne, wie alles auf unserem Planeten mit allem zusammenhängt. (Main Post 2018, Siggi Seuß)

Teilnehmerbeitrag:  12 €                             Bitte anmelden!

fusszeile
                                                                  Frauenzentrum Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 62 60 12                                          Über uns | Lageplan | E-MailImpressum | Datenschutz
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail